Pressemeldungen

Dienstag, 09. Dezember 2014

Hans van Ess wird neuer Präsident der Max Weber Stiftung

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Professor Dr. Johanna Wanka hat den Münchener Sinologen Professor Dr. Hans van Ess zum neuen Präsidenten der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland berufen. Er löst zum 1. März 2015 den Mainzer Historiker Professor Dr. Dr. h. c. Heinz Duchhardt ab.

Mehr
Dienstag, 25. November 2014

Wohin treibt der Nahe Osten?

Für den 30. November bis 2. Dezember 2014 lädt das Orient-Institut Beirut gemeinsam mit dem Moses Mendelssohn Zentrum Potsdam und dem Lepsiushaus Potsdam zu einer Konferenz mit dem Thema „Wohin treibt der Nahe Osten? Ethno-religiöse Minderheiten im Nahen Osten zwischen Verfolgung und Selbstbehauptung“ in die Europäische Akademie Berlin ein. Die Veranstaltung wird durch einen Live-Stream übertragen.

Mehr
Donnerstag, 16. Oktober 2014

Türkisch-deutsche und deutsch-türkische Migration als Chance zur Modernisierung?

Für den 23. und 24. Oktober 2014 lädt das Orient-Institut Istanbul zu einer internationalen Konferenz mit dem Thema „Modernisierung durch Migration?“ an den Bosporus ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen des deutsch-türkischen Wissenschaftsjahres statt.

Mehr
Donnerstag, 16. Oktober 2014

Science Slam im Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Regionalwettbewerb West am 20. Oktober 2014 im Pantheon in Bonn

Mehr
Mittwoch, 15. Oktober 2014

Dr. Maren Röger (DHI Warschau) mit dem Fraenkel Prize ausgezeichnet

Maren Röger, wissenschaftliche Mitarbeiterin am DHI Warschau, ist für ihr Werk "Sexualpolitik und Besatzeralltag in Polen 1939-1945: Prostitution, Intimität, Gewalt" mit dem Fraenkel Prize in Contemporary History ausgezeichnet worden.

Mehr