Ausschreibung: Wissenschaftliche Hilfskraft (DFK Paris)

Mittwoch, 06. Januar 2016

Bewerbungsschluss: 22. Januar 2016

Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris in der Max Weber Stiftung (MWS) hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 12 Monate eine Stelle für 

eine wissenschaftliche Hilfskraft (24 Stunden pro Woche)

zur Unterstützung der Arbeit der Abteilung „Nachwuchsförderung“ zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen insbesondere die Assistenz bei der Vorbereitung von Studienreisen, Studientagen und ähnlichen Veranstaltungen (Mitarbeit bei der fachlichen Konzeption, der Ausarbeitung der Finanzierungsanträge sowie der organisatorischen Planung und Durchführung der verschiedenen Formate). Zu den Aufgaben gehört ferner die Unterstützung bei der Betreuung der Praktikanten- und Stipendienprogramme des DFK.

Bewerberinnen und Bewerber sollten einen kunsthistorischen Schwerpunkt in ihren Studien aufweisen. Voraussetzungen sind zudem der routinierte Umgang mit gängigen Text- und Bildprogrammen, Organisations- und Kommunikationsgeschick sowie die Fähigkeit zu selbständigem, sorgfältigem Arbeiten. Darüber hinaus sind eine ausgewiesene Sprachkompetenz, eine sehr gute Beherrschung der deutschen Schriftsprache auf muttersprachlichem Niveau sowie gute Kenntnisse der französischen und englischen Sprache unabdingbar.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Julia Drost (jdrost@dt-forum.org) zur Verfügung.

Weitergehende Informationen zum Deutschen Forum für Kunstgeschichte erhalten Sie unter www.dt-forum.org.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stiftung DGIA fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Nachweisen über die bisherigen Studienleistungen, sowie ein Empfehlungsschreiben) sind bis zum 15. Januar 2016 zu richten an:

Deutsches Forum für Kunstgeschichte

Centre allemand d’histoire de l’art

Dr. Julia Drost

45, rue des Petits Champs

75001 Paris

oder via E-Mail an: jdrost AT dt-forum.org 

PDF