Zwei wissenschaftliche Hilfskräfte am DFK Paris

Montag, 09. Oktober 2017

Bewerbungsschluss: 15. Oktober 2017

Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris, ein Forschungsinstitut der öffentlich-rechtlichen Max Weber Stiftung (MWS), hat zum 1. Januar 2018 für die Dauer von 18 Monaten die Stellen für zwei wissenschaftliche Hilfskräfte (24 Stunden pro Woche) zur Unterstützung der Abteilungen deutsche Publikationen und Online-Publikationen zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen

  • die editorische Betreuung mehrsprachiger wissenschaftlicher Publikationen
  • Literatur- und Bildrecherchen
  • Rechteverwaltung
  • Korrespondenz mit den Autoren und externen Dienstleistern
  • Bedienung technischer Schnittstellen zur Publikation digitaler Inhalte

Bewerberinnen und Bewerber sollten einen kunsthistorischen Schwerpunkt in ihren Studien aufweisen. Voraussetzungen sind zudem der routinierte Umgang mit gängigen Text- und Bildprogrammen sowie Erfahrungen mit der Edition wissenschaftlicher Texte, auch fremder Manuskripte. Darüber hinaus sind eine ausgewiesene Sprachkompetenz, eine sehr gute Beherrschung der deutschen bzw. französischen Schriftsprache sowie gute Kenntnisse der englischen Sprache, unabdingbar.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen die Leiter/-innen der Publikationsabteilungen zur Verfügung:

Deutsche Publikationen:        Frau Dr. Lena Bader lbader(at)dfk-paris.org

Online-Publikationen:             Herr Dr. Markus Castor mcastor(at)dfk-paris.org

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Max Weber Stiftung fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich aktiv für die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Kopien von Nachweisen über die bisherigen Studienleistungen, sowie ein Empfehlungsschreiben) sind bis zum 15. Oktober 2017 (vollständig und in einer PDF-Datei) unter Angabe der Publikationsabteilung zu richten an bewerbung(at)dfk-paris.org