Pressespiegel

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Narakom qariban, Frau Professor Schäbler!

Birgit Schäbler, seit dem 1. Oktober Direktorin des Orient-Instituts Beirut, im Interview über ihre neue Aufgabe und den von ihr ins Leben gerufenen Studiengang „Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive“ an der Universität Erfurt.

Dienstag, 10. Oktober 2017

Sowjetunion wollte eine Atombombe auf dem Mond zünden

Matthias Uhl, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DHI Moskau, zum Fund eines geheimen Dokuments aus dem russischen Staatsarchiv, das die Pläne der Kreml-Führung belegt.

Montag, 09. Oktober 2017

"Vielleicht eine große Chance für unser Fach"

Deutschlandfunk-Podcast mit Simone Lässig, Direktorin des DHI Washington, auf einer Tagung zu Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter.

Montag, 02. Oktober 2017

The End of the Endless Frontier? Truth and Power in the Age of Populism

Peter Strohschneider, Präsident der DFG, beim ersten GHI West Event (28. August 2017) zu Vannevar Bushs Vorstellung des Verhältnisses zwischen Regierung und Wissenschaft. Im Anschluss an den Vortrag fand eine Paneldiskussion statt.

Mittwoch, 20. September 2017

Mussolini als Souvenir

Lutz Klinkhammer, Stellvertretender Direktor des DHI Rom, über die noch immer mangelnde Aufarbeitung des Faschismus in Italien.

Mittwoch, 13. September 2017

Einfache Antworten auf schwierige Fragen? Populismus heute und gestern

"Geisteswissenschaften im Dialog" vom 20. Juni 2017 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften im Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung (L.I.S.A.)

Mittwoch, 23. August 2017

Thanks to a Shopping Spree, Japan Is Looking Up. It May Not Last.

Franz Waldenberger, Direktor des DIJ Tokyo, in der New York Times zur Lohnentwicklung in Japan.