Pressespiegel

Montag, 07. Juli 2014

Expertengespräch im DIJ Tokyo

Eine Delegation der niedersächsischen Landesregierung informiert sich am Deutschen Institut für Japanstudien in Tokyo über Energiefragen und demografische Entwicklung

Freitag, 20. Juni 2014

Droit à la résistance: La place du 20 juillet dans la mémoire allemande et française

Der Bericht über das deutsch-französische Kolloquium des DHI Paris, des DAAD, des Maison Heinrich Heine, des Mémorial du Maréchal Leclerc de Hauteclocque et de la Libération de Paris – Musée Jean Moulin ist jetzt auf HSozKult online.

Dienstag, 17. Juni 2014

Japan: Jugend ohne Sex

Die Japaner sind das älteste Volk der Erde. Eine Tatsache, die die japanische Gesellschaft und auch die Forscher des DIJ Tokyos vor ganz neue Herausforderungen stellt. Ein Artikel der Zeit, der die japanische Jugend als den großen Verlierer des demographischen Wandels aufzeigt.

Dienstag, 10. Juni 2014

Tagungsbericht: The Soviet Arctic: Exploration, Investigation, Representation

20./21.02.2014, DHI Moskau

Dienstag, 10. Juni 2014

Neue Zweifel an Selbstmord-Version: Hat Hitlers Geheimwaffenchef den Krieg doch überlebt?

Der Focus hat Matthias Uhl vom DHI Moskau zu dem Bericht von ZDF-History befragt, nach dem der SS-General Hans Kammler nach dem Krieg in die USA gebracht wurde.

Dienstag, 03. Juni 2014

Tagungsbericht: Droit à la résistance: La place du 20 juillet dans la mémoire allemande et française

Tagungsbericht über das deutsch-französische Kolloqium am DHI Paris, das am 17. und 18. März 2014 in Paris aus Anlass des 70. Jahrestages des Attentats auf Hitler stattfand.

Donnerstag, 22. Mai 2014

"Das Internet schafft einen zeitgemäßen Blick auf den Ersten Weltkrieg"

Prof. Dr. Dr. h. c. Heinz Duchhardt, Präsident der Max Weber Stiftung im Interview mit BMBF-online über den Stellenwert digitaler Infrastruktur für moderne, geisteswissenschaftliche Forschung.