Pressespiegel

Montag, 25. August 2014

Was haben wir noch gemeinsam?

Thomas Maissen, Direktor des DHI Paris, im Tagesanzeiger zur Spracherziehung in der Schweiz

Donnerstag, 21. August 2014

Les changements partagés d’une révolution médiatique

Interview mit Arndt Weinrich vom DHI Paris über den Wandel der medialen Öffentlichkeiten in Frankreich und Deutschland während des Ersten Weltkrieges.

Mittwoch, 20. August 2014

Wo der "Grande guerre" noch Alltag ist

Arndt Weinrich vom DHI Paris in der WirtschaftsWoche über das Gedenken an den Ersten Weltkrieg in Frankreich.

Freitag, 01. August 2014

"Uniformierung und Paramilitarisierung der Jugendkultur"

Interview mit Dr. Arndt Weinrich (DHI Paris) über Weltkriegsgedenken in der Weimarer Republik für L.I.S.A. - Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung.

Montag, 07. Juli 2014

Expertengespräch im DIJ Tokyo

Eine Delegation der niedersächsischen Landesregierung informiert sich am Deutschen Institut für Japanstudien in Tokyo über Energiefragen und demografische Entwicklung

Freitag, 20. Juni 2014

Droit à la résistance: La place du 20 juillet dans la mémoire allemande et française

Der Bericht über das deutsch-französische Kolloquium des DHI Paris, des DAAD, des Maison Heinrich Heine, des Mémorial du Maréchal Leclerc de Hauteclocque et de la Libération de Paris – Musée Jean Moulin ist jetzt auf HSozKult online.

Dienstag, 17. Juni 2014

Japan: Jugend ohne Sex

Die Japaner sind das älteste Volk der Erde. Eine Tatsache, die die japanische Gesellschaft und auch die Forscher des DIJ Tokyos vor ganz neue Herausforderungen stellt. Ein Artikel der Zeit, der die japanische Jugend als den großen Verlierer des demographischen Wandels aufzeigt.