Pressespiegel

Mittwoch, 18. Januar 2017

Der Rhein, ein europäischer Fluss: Geistiger Strom und beispielhafte Geschichtslandschaft?

Am 22. Januar um 19:04 Uhr sendet WDR3 die Aufzeichnung der Veranstaltung von Geisteswissenschaft im Dialog, "Der Rhein - ein europäischer Fluss?", die am 6. Dezember in Kooperation mit der Bundeskunsthalle im Rahmenprogramm zur Ausstellung „Der Rhein – eine europäische Flussbiographie“ stattfand. Die Ausstellung kann noch bis Sonntag, 22. Januar, in der Bundeskunsthalle besichtigt werden.

Donnerstag, 12. Januar 2017

Obama hat Präsident Trump erst ermöglicht

Mischa Honeck vom DHI Washington zu der Frage, wie Obama das Land tatsächlich verändert hat.

Donnerstag, 05. Januar 2017

Bruder Klaus war ein Glücksfall

Thomas Maissen, Direktor des DHI Paris, über Geschichtspolitik sowie die Bedeutung des Nationalheiligen für die Schweiz – und für die Schweizerische Volkspartei.

Donnerstag, 08. Dezember 2016

Si oder No: Übersteht Renzi das Referendum in Italien?

Lutz Klinkhammer vom DHI Rom zu der kommenden Abstimmung über die von Ministerpräsident Renzi geforderte Verfassungsänderung in Italien.

Dienstag, 06. Dezember 2016

Da ist leider kein Zug drin

Felix Ackermann vom DHI Warschau zu Verbundenheit und Zugverbindungen zwischen Deutschland und Polen.

Dienstag, 06. Dezember 2016

Open Peer Review: Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus internationaler Perspektive

Ausgewählte Beiträge der Stiftungskonferenz 2015 werden nun nach und nach zur offenen Diskussion freigegeben. Sie werden bis Ende Januar 2017 verfügbar sein.

Dienstag, 08. November 2016

Das Deutsche Historische Institut London feiert 40. Geburtstag

Prof. Andreas Gestrich, Direktor des DHI London, im Gespräch mit der WDR-Sendung "Scala".