Ausnahmezustand – Eine Bestandsaufnahme

Montag, 13. November 2017

13.-14.11.2017, Konferenz, DHI Paris

Konzept

Am 13. November 2017 jähren sich die Anschläge auf das Bataclan, das Stade de France und mehrere andere Orte in Paris zum zweiten mal. Noch in der Nacht vom 13. auf den 14.11.2015 hat die französische Regierung den Ausnahmezustand ausgerufen, der mittlerweile mehrfach, bis zum 15.7.2017, verlängert worden ist. Einem ähnlich langwierigen Ausnahmezustand unterliegt in Europa derzeit die Türkei, wobei die Entwicklung dort das Land – im Unterschied zu Frankreich – in Richtung eines autoritären Regimes führt. Auch viele andere etablierte Demokratien haben in den letzten Jahren Ausnahmezustände oder ausnahmezustandsähnliche Situationen gesehen – Spanien (Fluglotsenstreik 2010), Großbritannien (schwere Unruhen, 2011), die Marshall-Inseln (Klimakatastrophe, seit 2008), die USA (Terrorismus, seit 2001) oder Deutschland (Hamburger Gefahrengebiete, 2014) (vgl. Lemke 2017a, b). Vor diesem Hintergrund sucht die Tagung nach Antworten auf eine Frage, die Carl Joachim Friedrich einmal (1961) so formuliert hat: „Kann man die Verletzung der Rechtsordnung rechtfertigen, wenn der Fortbestand dieser Ordnung in Frage gestellt ist und begründete Aussicht besteht, daß sie durch solche Verletzung gesichert, ja gerettet wird?“ (26) Gerade für die Demokratie scheint der Ausnahmezustand, wie Clinton L. Rossiter (1948) festgestellt hat, eine „gefährliche Angelegenheit“ (249).

Kontakt / Contact / Contact

Für alle Fragen zur Konferenz: / Pour tous renseignements par rapport à la conférence: / For any questions regarding the conference: emergency(at)dhi-paris.fr

Registrierung / Inscription / Registration

Wenn Sie als Zuhörer_In an der Konferenz teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 1.11.2017 unter event(at)dhi-paris.fr an. / Si vous voulez suivre les débats de la conférence, inscrivez-vous jusqu’au 1.11.2017 à event(at)dhi-paris.fr. / If you want to follow the conference, please register at event(at)dhi-paris.fr by November 1, 2017.

Tagungsort / Lieu de la conférence / Venue

Deutsches Historisches Institut Paris / Institut Historique Allemand Paris / German Historical Institute Paris
Hôtel Duret-de-Chevry
8, Rue du Parc Royal, F-75003 Paris, +33 1 44542380

Programme