Das DFK Paris erhält Lithographien Hans Hartungs als Dauerleihgabe

Montag, 03. Dezember 2012

Die Fondation Hartung-Bergman leiht dem DFK Paris acht Lithographien Hans Hartungs aus den Jahren 1957/58 .

Die Serie schmückt seit November die Eingangshalle des Hôtel Lully. Damit wird das Schaffen des deutsch-französischen Malers und Graphikers gewürdigt, der in seiner Wahlheimat Frankreich zu einem der bedeutendsten Vertreter des Informel wurde.

DFK Paris
Fondation Hartung Bergman