Mitglieder

Der Stiftungsrat besteht aus elf vom BMBF für eine Amtszeit von vier Jahren berufenen Mitgliedern. Nach dem DGIA-Gesetz liegt das Benennungsrecht für vier Wissenschaftler/innen bei der DFG und für jeweils eine/n Wissenschaftler/in bei der Alexander von Humboldt-Stiftung, der Max-Planck-Gesellschaft und der Leibniz-Gemeinschaft. Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft benennt eine den Geisteswissenschaften nahe stehende Person. An den Sitzungen des Stiftungsrats nehmen jeweils zwei Mitglieder der Direktionsversammlung und der Versammlung der Beiratsvorsitzenden, der/die Geschäftsführer/in und die jeweiligen Vertreter/innen des Personals und der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen als ständige Gäste mit Antrags- und Rederecht teil. Die Mitglieder sind zur Zeit: