Ausschreibung: Studentische Hilfskraft (DHI Moskau)

Bewerbungsschluss: 19. Juli 2019

Im Rahmen des von der Bundesregierung geförderten deutsch-russischen Recherche- und Dokumentationsprojekts „Sowjetische und deutsche Kriegsgefangene und Internierte“ führt das Deutsche Historische Institut Moskau Arbeiten zur Erfassung personenbezogener Daten von ehemaligen sowjetischen Kriegsgefangenen durch. Ziel ist es, Dokumente aus internationalen Archiven zusammenzuführen und zu digitalisieren und die Daten in einer Datenbank für die individuelle Schicksalsklärung und die historische Forschung aufzubereiten.

Hierfür sucht das DHI Moskau zum 1. August 2019 eine Studentische Hilfskraft für:

  • Mitarbeit bei der Recherche und Dokumentation zu sowjetischen Kriegsgefangenen;
  • Digitalisierungen von Archivbeständen;
  • Einpflegen der Scans in eine gegebene Archivierungsstruktur;
  • Mitarbeit bei der Qualitätskontrolle von Digitalisaten aus verschiedenen Archiven.

MEHR

Bewerbungsfrist: 19. Juli 2019