„Deutungskämpfe“ – Die MWS beim digitalen Historikertag

04.10.2021, Historikertag, online

„Deutungskämpfe“ – Die MWS beim digitalen Historikertag

Es ist wieder so weit: Unter dem Motto „Deutungskämpfe“ findet vom 5. bis 8. Oktober 2021 der 53. Deutsche Historikertag an der Ludwig-Maximilians-Universität München statt. Pandemiebedingt werden die Veranstaltungen in diesem Jahr überwiegend in digitaler Form über eine Konferenzplattform durchgeführt. Mehr als 3.000 Teilnehmende aus dem In- und Ausland tauschen sich in rund 100 Fachsektionen und in 50 weiteren Veranstaltungen zu aktuellen Forschungsthemen aus.

Im Folgenden haben wir einen Überblick über alle Sektionen erstellt, an denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Instituten der Max Weber Stiftung beteiligt sind:

Montag, 4. Oktober 2021

14.00-14.30 Uhr

Oceanic Exchanges: Tracing Global Information Networks in Historical Newspaper Repositories, 1840-1914 (OcEx)

Jana Keck, Research Fellow am DHI Washington, als Referentin