Zweite Deutsch-Französische Master Class Digital Humanities: Autobiographische Quellen aus Kriegen digital untersuchen

01.10. - 05.10.2018, Seminar, DHI Paris

Die zweite deutsch-französische Master Class in Digital Humanities am Deutschen Historischen Institut Paris vom 1. bis 5.10.2018 widmet sich der digitalen Bereitstellung, Edition und Analyse von autobiographischen Quellen (Briefe und Tagebücher) aus Kriegen, mit Schwerpunkt auf den Kriegen des 19. und 20. Jahrhunderts, in denen Deutschland und Frankreich als Feinde aufeinander trafen. Expert/innen erläutern methodische Aspekte und Standards in den Bereichen Transkription, Annotation, Erschließung und Online-Präsentation von autobiographischen Quellen. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Einüben dieser digitalen Methoden, auf ihrer kritischen Reflexion sowie auf einem deutsch-französischen Transfer in diesen Bereichen. Teilnehmer/innen erhalten die Möglichkeit, eigene Forschungsprojekte vorzustellen und an diesen weiterzuarbeiten.

weitere Informationen: https://dhdhi.hypotheses.org