Gefangenschaft im Osten. Erinnerungen und Erfahrungen deutscher Soldaten

31.01.2017, Buchvorstellung, DHI Moskau

Buchvorstellung: Elke Šerstjanoj: Plenenie na Vostoke (1941-1945). Vospominanija i opyt nemeckich soldat [Gefangenschaft im Osten. Erinnerungen und Erfahrungen deutscher Soldaten], Voronež 2016

Im Buch sind 47 Mitteilungen ehemaliger Kriegsteilnehmer von 1941 bis 1945, Soldaten der Wehrmacht, enthalten, die von ihrer Gefangennahme durch die Rote Armee an der Ostfront, in Rumänien, Polen, Böhmen und bei Berlin berichten. Diese Erzählungen entstanden während eines Interviews oder als selbsterstellte schriftliche Aufzeichnungen für die Familie, für Freunde oder für Veröffentlichung im Selbstverlag. Der russischsprachige Leser bekommt ein einmalig vielfarbiges Narrativ der damals noch jungen, besiegten Aggressoren geboten, das Angst, Ratlosigkeit und leise Hoffnung spiegelt. Die Historikerin Elke Scherstjanoi bietet im Vorwort Gedanken zum Thema „Grenzerfahrungen“ und was diese uns heute sagen. Übersetzung aus dem Deutschen.

Veranstaltungsort: DHI Moskau