Historische Gärten als deutsch-polnisches Kulturerbe

25.09.2018, Vortrag, DHI Warschau

Prof. Dr. Marcus Köhler (Dresden)

Im Rahmen der Reihe „Dienstagsvorträge“; in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft Warschau

Aus der Sicht eines Gartenhistorikers und Hochschullehrers soll dargestellt werden, welche historischen Gartenobjekte das deutsch-polnische Kulturerbe verzeichnet und wie sich perspektivisch mit diesem Erbe verfahren lässt. Dabei gilt es den Denkmalsschutz der Ensembles zu wahren und gleichzeitig eine aktuelle Nutzung zu ermöglichen. Der Bogen dieser Projekte spannt sich von den Gärten Peter Joseph Lennés bis hin zu dem gegenwärtigen Projekt, das die Dresdener TU mit dem dortigen Kraszewski-Museum durchführt. Ergänzt wird die Darstellung durch ein Projekt, dass künftig gemeinsam mit polnischen Partnern in Fürstenstein realisiert werden soll.

Weiterführende Informationen: http://www.dhi.waw.pl/veranstaltungen/vortraege/detail/news/prof-dr-marcus-koehler-dresden-historische-gaerten-als-deutsch-polnisches-kulturerbe.html