Table ronde beim Festival d'histoire de l'art

29.05.2015, Disskussion, Fontainebleau

In Zusammenarbeit mit dem EPCAF (European Post-War and Contemporary Forum) organisiert das Deutsche Forum für Kunstgeschichte einen Table ronde zum Thema « Après la guerre. Ruines, macadam et béton : les arts face aux matériaux de la destruction et de la reconstruction ». Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich dazu ein, mit unseren Stipendiaten des Jahresthemas « Die Künste in Paris nach der Befreiung“   und den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen und über das „Material“der Nachkriegszeit zu diskutieren.
 
Durchführung: Sophie Cras (Deutsches Forum für Kunstgeschichte) 

Präsentationen: Emmanuel Guy (Parsons Paris School of Art and Design), Déborah Laks (Deutsches Forum für Kunstgeschichte), Christian Sander (Freie Universität Berlin) 


Mehr Informationen zum Festival
Mehr Informationen zur EPCAF

Mehr Informationen zum Jahresthema des DFK