Max Weber Stiftung unterstützt Bonner Tage der Demokratie

Das Grundgesetz wird in diesem Jahr 70 Jahre alt. Bonn steht wie keine andere Stadt für die Demokratie, trat das Grundgesetz am 23. Mai 1949 doch hier in Kraft. Daher finden im Mai in Bonn anlässlich dieses Jubiläums eine Reihe von Veranstaltungen statt, unter anderem auch unter Beteiligung der Max Weber Stiftung.

Von Ende April bis zum 25. Mai dauern die „Bonner Tage der Demokratie“ – ein vielfältiger Mix von bürgernahen Veranstaltungen: Bonnerinnen und Bonner kommen miteinander ins Gespräch, können ihr Wissen testen, mit Expertinnen und Experten diskutieren oder beim Demokratie-Slam abstimmen, wer am unterhaltsamsten zum Thema performt. 

Bei der Arena-Diskussion: „Demokratie in Gefahr?“, die am 22. Mai 2019 stattfindet, wird unter anderem Dr. Matthias Lemke, ehemaliger Forschungsstart-Stipendiat am DHI Paris, auf dem Podium sitzen und diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.